Potsdamer Wundsymposium
5. Potsdamer Wundsymposium |
139
home,page-template-default,page,page-id-139,page-parent,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,qode-page-loading-effect-enabled,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

WAS KÖNNEN SIE ERWARTEN? / Wundversorgung, Wundheilung, Chirurgie, chronische Wunde

Portrait GhodsSehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,
liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

es ist mir eine große Ehre, Sie zum 5. Potsdamer Wundsymposium in Potsdam begrüßen zu dürfen. Mit dem Potsdamer Wundsymposium wurde auf Initiative der Medizintechnik Morscheck ein überaus hochwertiges und anspruchsvolles Veranstaltungskonzept ins Leben gerufen.

Die Wertigkeit der Veranstaltung wird auch durch Ihr reges Interesse und die zahlreichen Anmeldungen belegt. Das wissenschaftliche Programm überzeugt durch renommierte Referenten und deckt den Großteil relevanter Themengebiete der Wundheilung und -versorgung ab.

Eine besondere Danksagung gilt der Industrie, die die Veranstaltung maßgeblich unterstützt. Darüber hinaus geht mein herzlicher Dank auch an alle Kooperationspartner, Mitwirkende und Unterstützer!

 

Herzlich willkommen in Potsdam!

Ihr Chefarzt Dr. med. Mojtaba Ghods

PROGRAMM / Überblick

 

09:00 Begrüßung Chefarzt Dr. med. Mojtaba Ghods Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam
Karina Knake Mölnlycke Health Care GmbH
09:15 – 09:45 Besondere Fälle der Wunde aus der Klinik und Praxis Chefarzt Dr. med. Mojtaba Ghods Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam
09:45 – 10:15 Was gibt es neues bei der Therapie der chronischen Wunde? Dr. med. Johannes Eschborn Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam
10:15 – 10:45
RKI-konformer Umgang mit multiresistenten Erregern im Rahmen der Wundversorgung
Chefärztin Dr. med. Elisabeth Engelmann Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam
10:45 – 11:15 Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
11:15 – 12:15 Rechtsfragen rund um die Wundversorgung Prof. Dr. iur. Markus Finn Lehrbeauftragter der Charité Berlin
12:15 – 13:15 Epidermolysis bullosa (EB) & Brandverletzungen Univ.- Prof. Dr. med. Karin Rothe                                                   Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie Charité Campus Virchow -Klinikum
13:15 – 14:15 Mittagspause und Besuch der Industrieausstellung
14:15 – 15:15 Dekubitus versus Feuchtigkeitsläsion Kerstin Protz Wundexpertin und Vorstandsmitglied Wundzentrum Hamburg e.V.
15:15 – 16:15 seltene Ursachen chronischer Wunden Prof. Dr. med. Joachim Dissemond Universitätsklinikum Essen Klinik für DermatologieVorstand ICW e.V.
16:15 – 16:45 Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung  
16:45 – 17:45 Welchen Einfluss haben Arzneimittel auf die Wundheilung Werner Sellmer Vorstandsmitglied Wundzentrum Hamburg e.V.
17:45 – 18:00 Verabschiedung und Ausgabe der Zertifikate

Das Potsdamer Wundsymposium wird bei folgenden Stellen zertifiziert:

ICW LÄK DGFW

Referenten 

Dr. med. Mojtaba Ghods Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam
Dr. med. Johannes Eschborn Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam
Dr. med. Elisabeth Engelmann Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam
Univ. Prof. Dr. med. Karin Rothe Klinikdirektorin Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie Charité Campus Virchow -Klinikum
Prof. Dr. iur. Markus Finn Lehrbeauftragter der Charité Berlin
Prof. Dr. med. Joachim Dissemond Universitätsklinikum Essen  Klinik für DermatologieVorstand ICW e.V.
Kerstin Protz Wundexpertin und Vorstandsmitglied Wundzentrum Hamburg e.V.
Werner Sellmer Vorstandsmitglied Wundzentrum Hamburg e.V.

INDUSTRIE / ein wichtiger Baustein für die Umsetzung unserer Veranstaltung

Wir möchten uns an dieser Stelle bei unseren Sponsoren und Ausstellern bedanken, ohne Ihre Unterstützung wäre unsere Veranstaltung auf diesem Niveau und zu diesen Teilnehmerbeiträgen nicht umsetzbar. Als Teilnehmer können Sie ebenfalls Ihren Teil an die Industrie zurückgeben, besuchen Sie die ausstellenden Unternehmen in den Pausen und kommen Sie ins Gespräch.

SPONSOREN / Aussteller

Werden Sie noch heute Aussteller!

ANMELDUNG / begrenzte Teilnehmeranzahl

Anmeldung zum Symposium

Tagungsunterlagen

Verpflegung

Zertifizierung

nur 95,00 €

Die Anmeldung ist bereits geschlossen, vor Ort Anmeldungen sind im geringem Umfang möglich. Melden Sie sich vorab telefonisch an. +49 30 52641890

KONTAKT / Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Kontakt:

Tel: +49 30 52641890

Impressum

Schliessen
loading...